LeserReise Azoren, 26.09. - 03.10.2019

Zur Reisebeschreibung einfach nach unten scrollen.

Die Hauptinsel der Azoren, São Miguel, bietet die ganze Vielfalt der Inselgruppe und ein wohl einzigartig harmonisches Landschaftsbild, dem sie auch ihren Namen „Ilha Verde“, die grüne Insel, verdankt. Auf unserer Reise entdecken wir die Reize dieses „kleinen Kosmos inmitten des Atlantiks“.

 

Ihre Erlebnisreise mit Gebeco und Reisebüro Columbus im Detail:

 

Donnerstag, 26. September 2019: Anreise

In den Morgenstunden Taxitransfer ab Haustür ( max. 20 km ab Verlagsort ) nach Esens, Wittmund bzw. Jever. Anschließend Busfahrt im modernen Reisebus zum Flughafen Hamburg. Linienflug mit der TAP Portugal über Lissabon nach Ponta Delgada. Am frühen Abend Ankunft auf dem Flughafen in Ponta Delgada und Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Weiterfahrt zu unserem Hotel. Abendessen im Hotel.

 

Freitag, 27. September 2019: Höhepunkte Ponta Delgada

Am Vormittag lernen wir die Hauptstadt der Insel kennen. Geprägt wird die Architektur von weiß getünchten Wänden mit schwarzem Fassadenschmuck aus Basaltgestein. Während des Rundgangs sehen wir zum Beispiel den zentralen Marktplatz und einige der reich geschmückten Kirchfassaden. Gemütlich bummeln wir entlang des Yachthafens und werfen ebenfalls einen Blick in die bunte und lebendige Markthalle. (F, A)

 

Samstag, 28. September 2019: Die Kraterlandschaft „Sete Cidades“

Im westlichen Teil der Insel treffen wir auf die Vulkanseen Sete Cidades. Diese sind mit das Schönste, was die Azoren zu bieten haben. Die Seen liegen auf 250 Meter Höhe und zeigen sich in den Farben blau und grün. Eigentlich ist es nur ein See, der in der Mitte durch eine Bogenbrücke überspannt wird. Um den Ort Sete Cidades ranken sich unzählige Legenden, denen wir vor Ort genauer nachgehen werden. Der Blick vom Aussichtspunkt Vista do Rei auf das Rund der Caldeira ist wirklich einzigartig. Auf der Rückfahrt nach Ponta Delgada werden uns auf einer Ananas-Plantage die verschiedenen Entwicklungsstadien dieser exotischen Frucht aufgezeigt. Selbstverständlich probieren wir im Anschluss den hauseigenen Ananas-Likör. 65 km (F, A)

 

Sonntag, 29. September 2019 Die Ostküste der Insel

Begleiten Sie uns auf den Ausflug und erkunden Sie den Osten der Insel. Unser erster Halt ist der Aussichtspunkt von Salto do Cavalo. Von hier aus bietet sich ein atemberaubender Blick auf den Kratersee in Furnas sowie über die Südküste. Entlang der Küste fahren wir in die wilde Natur zum Aussichtspunkt Ponta da Madrugada, wunderschön inmitten einer parkähnlichen Anlage mit unzähligen Blumenbeeten gelegen. Weiter geht die Fahrt ins Zentrum des Südostens nach Povoação. Wir spazieren entlang der Uferpromenade oder durch die lebhafte Fußgängerzone. 150 km (F, A)

 

Montag, 30. September 2019 Die „Feuerlagune“

Vom Berg Barrosa bietet sich eine herrliche Aussicht über den ruhigen und idyllischen See Lagoa do Fogo. Über die Berge erreichen wir Caldeira Velha. Im Anschluss geht es in das kleine Städtchen Ribeira Grande. Um die zentrale Brücke findet man einen kleinen Park und drum herum gesellen sich Cafés. Auf dem Programm stehen der Besuch einer traditionellen Keramikfabrik sowie des Museums Casa da Cultura. 50 km (F, A)

 

Dienstag, 01. Oktober 2019 Der Kratersee in Furnas

Der heutige Tag ist dem Tal von Furnas gewidmet. Der Ort ist bekannt für seine Geysire, die an den vulkanischen Ursprung der Insel erinnern. Schwefelige Dunstschwaden sehen wir aus der Erde aufsteigen. In einem Restaurant probieren wir dann den typischen Eintopf „Cozido das Furnas“, der im heißen Boden bei Furnas zubereitet wird. Nach dem Mittagessen spazieren wir durch den Park Terra Nostra. Inmitten des Parks befindet sich ein riesiges, teichartiges Becken, das von heißen Quellen gespeist wird. Zum Abschluss des Tages besuchen wir eine der letzten europäischen Teeplantagen. Die Blätter werden nach der Ernte noch wie früher verarbeitet und die kleine Fabrikhalle gleicht einem Industriemuseum aus dem 19. Jahrhundert. 90 km (F, M, A)

 

Mittwoch, 02. Oktober 2019 Zeit für Sie!

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Umgebung in Eigenregie oder genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels. (F, A)

 

Donnerstag, 03. Oktober 2019: Abschied und Rückreise

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen in Ponta Delgada und Linienflug mit Tap Portugal nach Hamburg. Dort erwartet uns bereits der Bus, der uns nach Jever, Wittmund uns Esens fährt. Anschließend Taxitransfer zu Ihrer Haustür.

 

 

 

(F=Frühstück, A=Abendessen)

 

 

 

 

Reisepreis:

 

p.P. im Doppelzimmer: 1.559,- €

 

Einzelzimmer-Zuschlag: 245,- €


 

Es ist eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises
bei Buchung fällig. Der Restbetrag ist bis 30 Tage vor
der Abreise zu leisten.

Jetzt hier anmelden

 

LEISTUNGEN, DIE ÜBERZEUGEN:

 

* Taxitransfer ab / bis Haustür ( max. 20 km
   ab Verlagsort ) nach Esens, Wittmund oder
   Jever

* Busfahrt im modernen Reisebus zum
   Flughafen Hamburg und zurück

* Linienflüge ab Hamburg mit der Tap
   Portugal in der Economy-Class bis/ab
   Ponta Delgada ( inklusive 20 kg Frei-
   gepäck zzgl. Handgepäck 6 kg )

* Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flug-
   sicherheitsgebühren (Stand 10/2018)

* Transfers am An- und Abreisetag

* 7 Hotelübernachtungen im guten
   Mittelklassehotel(Bad oder Dusche/WC)

* 7x Frühstück, 7x Abendessen

* 1x landestypisches Mittagessen
   „Cozido das Furnas“

 

Höhepunkte Ihrer Reise:

   - Charmantes Ponta Delgada

   - Zu Gast auf einer Ananas-Plantage
      mit Likörprobe

   - Fahrt durch wilde Natur

   - Beeindruckende Kraterlandschaften
      und heiße Quellen

   - Traditionelle Keramikfabrik in Ribeira
      Grande

   - Besichtigung einer Teeplantage

   - Fahrt durch den Osten der Insel

 

* Alle Eintrittsgelder

* Trinkgelder für die örtliche Reise-
   leitung und Busfahrer

* Speziell qualifizierte Deutsch
   sprechende Erlebnisreiseleitung

* Reisebegleitung durch das Reisebüro
   Columbus (Mindestteilnehmerzahl 20
   Personen)

* ausgewählte Reiseliteratur

 

 

 

Nicht enthaltene Leistungen:


- Versicherungen

- weitere Trinkgelder

- nicht ausgewiesene Mahlzeiten

- Getränke während der Mahlzeiten

 

 

 

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen
bleiben ausdrücklich vorbehalten.